Outlook Add-In Vertriebscockpit 365

  • Das Outlook Add-In verknüpft Ihre Kommunikationsdaten mit Ihren Unternehmensdaten.

    Sie können das Outlook-Add-In in Verbindung mit dem Vertriebscockpit 365 von LogiSoft testen (Abbildung 1).



    Abbildung 1: Outlook Add-In (In diesem Fall die Browser-Version)


    Für den schnellen Einstieg ist ein Schnellstart mit dem Outlook-AddIn vorhanden. Im Folgenden ist ergänzend zu dieser Anleitung der Umgang mit dem Add-In im Detail erklärt.

    Es werden zwei Installationen unterschieden:

    1. Installation für Outlook Web (inkl. Mobile)
    2. Installation für Outlook Desktop

    Soll das Add-In für Desktop sowie Web (inkl. Mobile) zur Verfügung stehen, muss das Add-In für Outlook Desktop und für Outlook Web getrennt voneinander installiert werden.

    1 Outlook Web (inkl. Mobile)

    Der erste Schritt zur Installation des Add-Ins ist das Öffnen des Kontextmenüs einer E-Mail (Abbildung 2: Button rechts oben, rote Markierung).



    Abbildung 2: Erster Schritt Installation Web (inkl. Mobile)


    Über das geöffnete Kontextmenü kann der Eintrag "Add-Ins erhalten" ausgewählt werden (siehe Abbildung 2 unten).

    Anschließend öffnet sich ein Dialog für das Hinzufügen von Add-Ins. In diesem neuen Dialog muss zuerst das Menü "Meine Add-Ins" geöffnet werden (Siehe Abbildung 3 links oben). Dort kann ein benutzerdefiniertes Add-In hinzugefügt werden (siehe Abbildung 3 rechts).



    Abbildung 3: Zweiter Schritt Installation


    Abschließend kann das Manifest über eine URL oder über eine Datei hinzugefügt werden und das Plugin erscheint unter dem Abschnitt "Benutzerdefinierte Add-Ins" (Abbildung 3 unten links ohne Markierung). Der Dialog kann nun geschlossen werden und das Add-In steht über das Kontextmenü einer E-Mail (Abbildung 2 - Eintrag: Vertriebscockpit 365) zur Verfügung. Das Add-In kann anschließend auch in der mobilen Version über das Kontextmenü aufgerufen werden.

    2 Outlook Desktop

    Die Installation ist ähnlich zu der Installtion für Outlook Web. Allerdings müssen, um zu dem Dialog aus Abbildung 3 zu gelangen, müssen folgende Schritte durchgeführt werden:

    1. Auf den Reiter "Start wechseln"
    2. Aus dem Menüband "Add-Ins abrufen auswählen"
    3. Anschließend wird der Dialog aus Abbildung 3 aufgerufen und dort kann über das Menü "Meine Add-Ins" und "Benutzerdefiniertes Add-In hinzufügen" ein Add-In hinzugefügt werden.

    3 Anmelden an mydatastream

    Wenn das Add-In das erste Mal verwendet wird, muss sich der Benutzer an dem Server authentifizieren und die Checkbox "Angemeldet bleiben" auswählen (Abbildung 4).



    Abbildung 4: Anmeldedialog mydatastream eingebettet in Microsoft Outlook


    Für weitere Informationen siehe auch Authentifizierung.

    4 Funktionalität des Outlook Add-Ins

    Das Outlook Add-In kann über die vorhandene Funktionalität im Demo-Portal hinweg angepasst werden. Die Demonstration im Demo-Portal umfasst aktuell folgende Funktionaliät:

    • Anzeige des Ansprechpartners basierend auf der E-Mail-Adresse
    • Anzeige der Adresse basierend auf der Domain der E-Mail-Adresse
    • Anzeige der Verkaufsbelege basierend auf der Domain der E-Mail-Adresse (siehe Abbildung 5)
    • Anzeige eines Verkaufsbelegs basierend auf einer Verkaufsbelegnummer im Textfeld der E-Mail (siehe Abbildung 1)
    • Anzeige der Verkaufsbelege basierend auf einer Vorgangsnummer im Textfeld der E-Mail

    Das Add-In steht für Desktop, Web und Mobile zur Verfügung, wobei die Mobile-Version keine kontextsensitiven Informationen erkennt (wie z.B. die Vorgangsnummer im Text).



    Abbildung 5: Alle Verkaufsbelege anzeigen lassen.


    Weitere Informationen zu dem Outlook Add-In erhalten Sie über den YouTube Kanal von LogiSoft: https://www.youtube.com/watch?v=aNTw6kHwfmw&feature=emb_logo

Teilen